University oder College

University oder College

Same but different

Colleges und Universities sind beides Hochschulen. Umgangssprachlich werden in den USA die Begriffe oft synonym verwendet. Wir sprechen meistens von College, auch wenn wir Uni meinen:

  • She'll be going to college after high school.
  • He's a college student.
  • She graduated from one of the best colleges.

Technisch gesehen wird jedoch sehr wohl zwischen University und College unterschieden. Es gibt einige Ausnahmen, aber hier der Versuch einer einfachen Erklärung:

College

Ein College ist für gewöhnlich etwas kleiner und oft auch weniger prestigeträchtig als eine University. Dort werden vor allem Undergraduate Programs angeboten (siehe unten). Kleinere Colleges außerhalb von großen Ballungszentren heißen Community Colleges. Diese bieten auch Kurse und Kurzstudien (2 Jahre). In gewisser Weise sind Colleges also mit Fachhochschulen (= University of Applied Sciences) zu vergleichen. Allerdings kann ein College auch teil einer University sein. 

University

Der größte Unterschied zwischen Universities und Colleges ist, das Universities auch Graduate Programs anbieten, also Master und Doctorate (PhD) Programs. Daher rührt wohl auch die bessere Reputation (abgesehen vom finanziellen Aspekt - Amerikanische Unis werden sehr stark privat finanziert und Studiengebühren sind enorm hoch im Vergleich zu Österreich!). Universities bestehen oft aus verschiedenen Colleges und weiteren Schools (graduate schools, professional schools) und bieten ein umfassendes Spektrum an Studiengängen und Fachrichtungen an. Sowohl Universities als auch Colleges sind auf Englisch übrigens Schools.

Undergraduate vs. Graduate Programs

Amerikanische High Schools sind viel allgemeiner als höhere Schulen in Österreich. Es gibt keine HAK, HTL, etc. Deshalb besuchen die meisten High School Graduates zuerst mal ein paar allgemeine Kurse (Classes) zur Orientierung. Dies erfolgt in Form von Undergraduate Programs. Graduate Programs (Master oder Doctorate) hingegen sind spezialisiert, fortgeschritten und stärker forschungsorientiert. Sie werden auch mit größeren Prüfungen abgeschlossen. Um ein Undergraduate Program abzuschließen, reicht oft eine Projektarbeit oder eine Kursprüfung. Als Undergraduate kann man auch leichter sein Fach (= Major) wechseln. Der höchstmögliche Abschluss in einem Undergraduate Program ist ein Bachelor. Ein Bachelor's Program dauert 3-4 Jahre.

Bottom line

  • Theoretisch gibt es einen Unterschied, praktisch wird meist College verwendet.
  • Eine Uni kann auch ein College umfassen, z.B. Harvard College gehört zur Harvard University.
  • Colleges bieten Undergraduate Programs (Bachelor), Universities auch Graduate Programs (Master, Doctorate)