Englisch lernen mit Netflix?

Englisch lernen mit Netflix?

Bevor Sie mit Netflix Binge Watching beginnen, starten Sie am besten mit einer Analyse: Was können Sie bereits? Wofür brauchen Sie Ihr Englisch? Welche konkreten Ziele möchten Sie erreichen?

Um erfolgreich mehr Englisch in Ihren Alltag einzubauen, sollten Ihre Englisch-Aktivitäten diese drei Kriterien erfüllen:

  • Zeit: Wann finden sie realistisch Zeit für Englisch? Im Büro, zu Hause, unterwegs? Haben Sie eher Zeit zum Lesen oder zum Hören (im Auto) oder eben zum Netflix Schauen?
  • Fokus: Was genau wollen Sie verbessern? Nutzen Sie Ihre wertvolle Zeit zielgerichtet, um bestimmte Themenbereiche oder Skills (siehe unten) zu erarbeiten.
  • Passion: Wählen Sie Themen und Aktivitäten auf Englisch, die Ihnen so richtig Spaß machen. Dadurch werden Sie sie öfter machen und mehr lernen.

Hilfreich dabei ist ein Blick auf die 4 Skills: Reading, Listening, Writing & Speaking. Wollen Sie fließend Englisch sprechen? Dann sollten Sie unbedingt viel Speaking in Ihren Alltag einbauen. Es wird nicht reichen, ein Buch auf Englisch zu lesen.

 

Hilft Netflix beim Englisch lernen?

  • Netflix ist somit ideal, um Ihre Listening Skills, also Ihr Hörverständnis zu optimieren. Wenn Sie bereits sehr gut sind, versuchen Sie neue Themen und Akzente anzugehen.
  • Netflix hilft Ihnen auch Ihr passives Vokabular zu erweitern. Das sind alle Wörter, die Sie vielleicht nicht selbst aktiv verwenden, aber trotzdem verstehen.
  • Damit dieses Vokabular auch in Ihren aktiven Wortschatz übergeht, empfehle ich sogenannte Input-Output Exercises. Investieren Sie nach dem Film noch 5 Minuten und fassen Sie den Film kurz mündlich zusammen. Sie werden dabei Wörter benötigen, die sie soeben gehört haben.
  • Aussprache und Sprachmelodie: Wenn Sie Ihre Englisch-Aussprache verbessern wollen, können sie sich vornehmen, gezielt auf die Aussprache und/oder die Intonation (= Sprachmelodie) der Schauspieler zu achten. Englisch ist melodischer als Deutsch. Je mehr Sie davon hören, desto eher geht die Melodie in Ihr Bewusstsein über und es wird Ihnen leichter fallen, diese nachzuahmen. 

Tipps & Tricks

  • Watch what you love: Suchen Sie sich Filme und Themen aus, die Ihnen zusagen.
  • Serien: Serien haben den Vorteil, dass Sie sich an die Sprecher, den Akzent und das Thema gewöhnen. Das erleichtert das Verstehen.
  • Start small: Lieber viele kleine Schritte, als gar nicht erst anzufangen. Nehmen Sie sich vor nur die ersten 10 Minuten eines Films auf Englisch zu schauen. Danach können Sie entscheiden, ob sie auf Deutsch umschalten wollen (bei Netflix mit einem Klick direkt im Film möglich).
  • Subtitles: Verwenden Sie Untertitel, wenn Sie das mögen. Besser englische als deutsche Untertitel. Experimentieren Sie, was Ihnen leichter fällt und mehr bringt.

Favorites

 Ich habe ein Faible für True Stories & Documentaries. Hier ein paar meiner Favorites:

  • Unorthodox
  • The Social Dilemma
  • Self Made
  • The Fifth Estate
  • The Two Popes
  • A Star is Born
  • American Factory
  • Knock Down the House
  • One of Us
  • 13th
  • Jeffrey Epstein: Filthy Rich
  • The American Meme
  • The Theory of Everything
  • Wild Wild Country
  • Tony Robbins: I Am not Your Guru
  • Trevor Noah
  • Trump: An American Dream
  • Okja
  • Suits (Serie)
  • House of Cards (Serie)